Im Rahmen der Aktion „Herzsicheres Wohnen“ wurde Weisenbach in den vergangenen Wochen mit zwei Defibrillatoren ausgestattet, welche sich an öffentlichen Plätzen befinden. Durch die Bürgerstiftung, durch welche 4.000 Euro zusammengekommen sind, konnte es möglich gemacht werden, dass sich nun jeweils ein Gerät in der Sparkassen-Geschäftsstelle und eines an der Weisenbacher Sporthalle befindet.

Nun werden auch entsprechende Schulungskurse angeboten. Am 4. August 2017 nahmen etwa 50 Personen teil. Nicht nur Bürger Weisenbachs machten mit sondern auch Mitarbeiter der Sparkasse, der Gemeindeverwaltung und eine Vielzahl von Vereinsmitgliedern. Den Kurs leitete Frank Mayer zusammen mit Mirjana Bodamer, Kai Hertweck und Sebastian Schoch. Den Teilnehmern wurde so an verschiedenen Stationen wie Beatmung oder Herzdruckmassage die Angst vor dem Wiederbeleben genommen.

Im Verlauf der nächsten Wochen sollen weitere Schulungen angeboten werden. Interessierte Vereine können sich bei Heiko Seidt melden um einen Termin festzulegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here