Am 18. Oktober 2017 fand im Weisenbacher Rathaus die Eröffnung von Rainer Schulz erster Vernissage unter dem Thema „Baumstark“ statt.

In zwei Ausstellungsräumen tummelten sich einige Besucher um die Fotografien zu bewundern, welche größtenteils im Murgtal entstanden. Rainer Schulz eröffnete seine Ausstellung mit dem Lied „Leben“ und „Bäume“ welches er auf der Gitarre spielte. Im Anschluss hieß Bürgermeister Toni Huber alle Besucher herzlich willkommen, vor allem den ehemaligen Revierförster des Schloss Eberstein Rudolf Koch. Von ihm hat Schulz in seiner arbeit als Forstwirt sehr viel gelernt.

Die Spaß am Fotografieren hatte Rainer Schulz vor allem durch seine Wissbegierde erhalten. Mit den Jahren stieg sein Anspruch und aus dem einfachen Fotografieren kam das Gespür für seine Motive. Durch seine Touren als Schwarzwald-Guide, ist er seinem Hobby und der Natur immer sehr nahe. So entdeckt er immer wieder verschiedene Orte und Motive um seiner Leidenschaft freien Lauf zu lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here