Am Donnerstag, 14. Dezember 2017 um 19.14 Uhr, wurde über Notruf 112 eine starke Rauchentwicklung aus einem leerstehenden Gebäude in der Badstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die ehemalige Diskothek bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr Gaggenau war mit starken Kräften vor Ort und konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Dieser war um 21.45 Uhr gelöscht. Eine Brandwache wurde eingerichtet. Ein Feuerwehrmann verletzte sich im Einsatz leicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf ungefähr 100.000 bis 150.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bildergalerie:

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here